Umgangsformen, Riten und Sozialverhalten im Wandel der Zeit




Gute Umgangsformen sind wichtig

Umgangsformen, Riten und Sozialverhalten im Wandel der Zeit

Nicht nur im Hier und Jetzt sind gute Umgangsformen wichtig. Im Steampunk-Universum sind sie ein elementarer Bestandteil. Deshalb hier eine Übersicht der Zeitgeschichte.

  • Die Neandertaler
  • Die Römer
  • Das Mittelalter
  • Das viktorianische Zeitalter

Die Neandertaler ( 120.000/130.000 bis ca. 30.000 v.Chr.)

Ich weiß nicht, ob man bei den Urmenschen von Umgangsformen sprechen kann. Allerdings gab es auch dort – voraussichtlich – gewisse Ordnungen oder Systeme. Damit meine ich nicht, das man eine Frau am Zopf packt und sie in seine Höhle schleift.

Sprache, Umgangsformen und Sozialverhalten

Man hat bei unseren Urvätern ein – durch ihre längliche Kopfform – verändertes Wachstum des Gehirns festgestellt. Durch diese längliche Form konnten sich die Bereiche, die für kognitives Verhalten zuständig waren nicht immer richtig ausbilden.Dadurch kam es teilweise zu Einschränkungen beim Sprechen und im Sozialverhalten. Dies kann man auch beim heutigen Menschen feststellen, wenn diese Bereiche des Gehirns geschädigt sind.

Ernährung

Anpassungen an die Umgebung nahmen die ersten Menschen auch vor. Sie ernährten sich von Muscheln und Krustentieren, wenn sie an der Küste lebten und von der Jagd auf Mammut und Bison im Inland. Von „Kultur“ kann man sprechen, wenn man die Bearbeitung von Waffen und Werkzeugen mit einbezieht. Dies war ein großer Fortschritt in unserer Entwicklung. Die Entwicklung einer Sprache wird angenommen, auch wenn diese wahrscheinlich von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich war.

Arbeitsteilung und Organisation

Beim täglichen Umgang miteinander konnten schon separate Stätten für die Zerteilung von Fleisch und die Herstellung von Werkzeugen. Ebenfalls gab es eine deutliche planmäßige Arbeitsteilung und Organisation, eine jahreszeitlich ausgerichtete Spezialisierung auf einzelne Tierarten und saisonale Lagerplätze bezogen auf die ganze Gruppe.

Körperschmuck

Es ist bewiesen, das die Neandertaler Schmuck herstellten, indem sie Muscheln und Knochen einfärbten und diese in Form eines Halsbandes trugen. Ebenso belegen dies Maskenfunde, die mit Farbpigmenten versetzt waren. Auch schöne Federn wurden zur Zierde benutzt. Dies kann man daran belegen, dass die aufgefundenen Federn keinen Tieren zuzuordnen waren, die in diesem Zeitalter zur Speise dienten.

Bestattungen

Der Verstorbene wurde zumeist in Rückenlage oder auch in Hockerstellung – also auf der Seite liegend mit angezogenen Beinen – in das Grab gebettet. Es gabe auch Grabbeigaben wie, z.B. Tierknochen und Steinwerkzeuge.

Die Römer (753 v. Chr. bis 480 n.Chr.)

Sprache, Umgangsformen und Sozialverhalten

Das Römische Reich war zu seiner Blütezeit  DIE Weltmacht schlechthin. Die Amtssprache der Römer war Latein – im Osten auch Altgriechisch. Alle Ihnen unterworfenen Völker hamen deren Sprache und Kultur an. Aus dem Latein entwickelten sich die romanischen Sprachen Französisch, Italienisch, Spanisch, Rumänisch und Portugiesisch. In der Römisch-Katholischen Kirche, sowie in der Biologie und Medizin werden heute noch lateinische Begriffe verwendet.

Das Rechts- und Staatswesen Europas ist maßgeblich vom römischen Recht geprägt. Die Landwirtschaft nahm mit dem Handel und dem Handwerk die wichtigste Position in der Wirtschaft ein. Jedoch war auch die Sklaverei ein grundlegender Baustein, auf dem das römische Imperium aufgebaut war.

Das römische Reich wurde stetig erweitert und die Kultur wurde den unterlegenen Völkern mit Druck nahegebracht. Es gab auch bei den Römern eine Ranghohe Klasse. Diese bestand aus dem Senat, Steuereintreibern und dem Militär.

Zur Unterhaltung des Volkes wurden Spiele veranstaltet, welche oft einen blutigen Ausgang nahmen.

Ernährung

Die Römer benötigten Brot als Grundnahrungsmittel. Ohne dies, wäre eine so große Nation nicht lebensfähig gewesen. Eine römische Großbäckerei war schon vor 2000 Jahren in der Lage, 36.000 kg römisches Brot pro Tag herzustellen (zwischen 50.000-60.000 Brote). Das Backprinzip der Römer ähnelt dem von heute; in etwa so, wie in Gemeindebackhäusern gebacken wurde. Bei Orgien wurden allerdings alles aufgefahren, was das römische Reich zu bieten hatte. Von Tauben , Fasan, Exotische Früchte bis hin zu allerlei Meeresgetier.

Arbeitsteilung und Organisation

Das Römische Reich war eine Hochkultur. Vom Aquädukt, über hygienische Anlagen bis hin zur Feuerwehr. Die Bäderanlagen sind berühmt und auch eine Arena durfte in keiner größeren Stadt fehlen ( Bsp. Trier- Hauptstadt des Weströmischen Reiches). Die Römer gewannen ihre Kriege nicht durch ihre zahlenmäßige Überlegeheit, sondern aufgrund Ihrer bis dato ungeschlagegen Taktik. Kein wildes aufeinander Zurennen wie bei den Barbaren. Nein, taktische Formationen, wie z.B: die Schildkröte, Phalanx- oder Kohortentaktik wendeten auch bei zahlenmäßiger Unterlegenheit oft das Blatt zu Gunsten der Römer. Hier ein Beispielvideo bei Youtube aus Südkorea.

Wie schon oben erwähnt, kam den Bäckern und Müllern eine wichtige Rolle bei der Nahrungsversorgung zu. Sie versorgten die Legionen täglich mit Nahrung. Hierzu mußte der Nachschub an Weizen und Dinkel sichergestellt werden. Es gab also viele Bauern, die z.B. Erbsen, Linsen, Kohl, Möhren und Sellerie, Äpfel, Kirschen, Pflaumen und Gewürzkräuter wie Petersilie, Fenchel, Koriander und Dill anbauten.

Achja, man lag natürlich zu Tisch.

Körperschmuck

Halsketten, Armreife und Ringe waren bei den Römern Ausdruck Ihres Wohlstandes und Ranges. Cäsar küsste man auf den Ring, um seine Untergebenheit zu zeigen. Dieses Ritual wird heute auch noch von verschiedenen Gemeinschaften verwendet.

Der Schmuck bestand aus Glasplatten  Farbsteinen und Metallplättchen. Diese waren an Ketten aus Drahtringen befestigt. Bei den Armreifen waren Schlangenmotive beliebt um Unheil abzuwehren.

Bestattungen

In Rom gab es auch die beiden Bestattungsformen des Verbrennens und des Begrabens. Die Verbrennung  und anschließende Beerdigung in Urnen gilt als typisch römisch. Es gab große Grabbauten, in denen man sich repräsentativ beerdigen ließ (z.B. Mausoleen von Kaiser Augustus oder Hadrian). Teilweise konnten diese Gräber bis zu 100 Urnen aufnehmen.

Umgangsformen Ritterlager Villa Borg
Ritterlager Villa Borg




Das Mittelalter (5. bis Ende 15. Jahrhundert n.Chr.)

Sprache, Umgangsformen und Sozialverhalten

Die Sprache im Mittelalter war sehr unterschiedlich. Man unterscheidet zwischen dem gemeinen Volke und der Herrschaft, bzw. Ritterschaft.

Das gewöhnliche Volk hatte eine sehr unverblümte Sprache, direkt heraus und etwas grob. Nichts ist mehr zu spüren vom Imperialen der römischen Kultur. Da dieser Kulturkreis meist aus Bauern, Händlern und Dirnen bestand, mußten sie sich durchsetzen können

Der Adel war sich seiner Sonderstellung bewußt. Diese Herrschaften regierten die damalige Welt, unterstützt durch Ritter und unterdrückte Leibeigene. Die Bauern lieferten den „Zehnt“ bei Ihrem Herren ab, was diesen ein (fast) sorgloses Leben bereitete.

Da man allenfalls mal in den Krieg ziehe mußte und sich ansonsten Turnieren und dem schönen Leben hingeben konnte, war die Umgangsform auch gesitteter. Es gab höfliche Ansprachen, Knickse und Verbeugungen. Was natürlich nicht heißt, das es auch dort hoch her gehen konnte.

Ernährung / Tischsitten

Das Hauptnahrungsmittel dieser Zeit bestand aus Getreidebrei und -grütze. Dies galt auch bis zur Einführung der Kartoffel in Deutschland – in den 1740er Jahren-  bei uns. Brot war im 10. Jahrhundert selbst in den Klöstern kein alltägliches Lebensmittel. Da es keine Kühlmöglichkeiten gab, wurden die Lebensmittel durch trocknen und salzen haltbar gemacht. Beispiele sind die heute noch zu erhaltenden Stockfische oder Trockenfleisch ( Beef Jerky ). Das wohl bekannstest Kochbuch dieser Zeit war „Wie man eyn teutsches Mannsbild bey Kräften hält

Zu den damaligen Tischsitten kann man den berühmten Spruch erwähnen: „Warum rülpset und furzet Ihr nicht? Hat es euch nicht geschmecket?“. Es ging also auch in Herrschaftlichen Häusern etwas grober bei Tische zu. Ein Messer gehörte zur Grundausstattung eines jeden Mannes , jedoch auf die Gabel mußte man noch verzichten. Es gab zwar Gabeln, diese wurden aber nur zum tranchieren von Großtieren (Fasan, Spanferkel oder Rind) benutzt und hatten nur 2 Zinken. So reichten Bedienstete zwischen den Gängen flache Wasserschalen zur Reinigung der Hände.

Mahlzeiten waren eine gemeinschaftliche Handlung, d.h. die Dienstboten speisten mit den Herrschaften in einem Raum. So konnte auch übermäßiger Verzehr unterbunden werden. Zuerst bekamen die ranghöchsten Personen zu essen. Anschließend aßen die Untergeordneten, was davon übrig geblieben war. Von Frauen wurde eine besondere Mäßigung beim Essen erwartet. Deshalb aßen sich diese VOR derm Essen in Ihren Gemächern satt.  Die Reste des Essens wurden an Bedürftige verteilt und auch dies wurde überwacht, damit sich das Peronal nicht den Wams vollschlug.

Arbeitsteilung und Organisation

Leider ist beim Zerfall des Römischen Reiches ein großes Stück Kultur und das Wissen um Hygiene verloren gegangen. Die grundlegenden Arbeitsorte sind allerdings erhalten geblieben.

In der Küche wurden die Mahlzeiten gekocht und hier traf sich oft das Gesinde, da dieses Zimmer ein wärmendes Feuer beherbergte.

Das „Badezimmer“ hat den Namen nicht wirklich verdient. Hier stand meist eine Holzwanne, die mit warmen Wasser gefüllt wurde. Die ganze Familie ging der Reihe nach hinein, so daß die Kinder meist nur kaltes und dreckiges Wasser erwischten. Der Beruf des Baders war zwar nicht hoch angesehen aber er war immer herzlich willkommen.

Körperschmuck

Männer schmückten sich im 11. und 12. Jahrhundert mit Armreifen, Gürteln und Mantelspangen aus Buntmetall. In den höheren Schichten der Gesellschaft bestand der Schmuck sogar aus Edelmetall. Frauen aus adligen Kreisen trugen im 11. Jahrhundert noch ausgiebig Schmuck in Form von Ketten, Ohr- und Fingerringen sowie Fibeln. Diese Tendenz war im 12. Jahrhundert dann stark rückläufig, wobei Schmuck nur noch vereinzelt in Form von Fibeln und Fingerringen getragen wurde. Ab dem 13. Jahrhundert bestand der Schmuck des Mannes aus reich verzierten Gürteln mit Taschen, welche man auch als Dusings bezeichnete.

Im Mittelalter erhielt der Schmuck eine weitere Bedeutung: Man verwendete ihn als Geldersatz und Tauschmedium. Außerdem war die symbolische und mythische Bedeutung ausschlaggebend. So wurde beispielsweise eine Brosche für die beschenkte Person zum Zeichen der Liebe.

Bestattungen

Es gab zwei Hauptformen der Bestattung. Entweder man wurde verbrannt oder beerdigt. Die Verbrennung wurde durch das Christentum verboten und erst in der heutigen Zeit (19./20. Jahrhundert) wieder eingeführt.

Die Bestattungen variierten je nach Stand des Verstorbenen:

Das gewöhnliche Volk wurde in den Kleidern, in denen Sie gestorben sind, meist noch am gleichen Tag und ohne Sarg beerdigt.

Die betuchteren Herrschaften wurden in einem Sarg zu Grabe getragen (wenn er aus Holz war). Dieser bestand bis ins 14. Jahrhundert auch mal aus Stein.

Mittellose Mitbürger wurden teilweise von Stiftungen beerdigt. Diese wurden von reichen Mitmenschen gegründet, um sich Seelenheil zu erkaufen.

Das Viktorianische Zeitalter (1837 bis 1901 ) / Steampunk-Universum

Als viktorianisches Zeitalter bezeichnet man die Regierungszeit von Königin Victoria von England in den Jahren 1837-1901. In dieser Zeit begann die industrielle Revolution. Mit der aufkommenden Mechanik beschäftigt sich auch der Steampunk.

Sprache, Umgangsformen und Sozialverhalten

Die Umgangssprache ( in England) war natürlich englisch. Durch die Einsetzung Victorias kam erst die zweite Königin auf Englands Thron. In Ihrer Regierungszeit wurde die Bildung erhöht, indem man armen Familien das Schulgeld erließ. Dadurch schwand die Zahl der Analphabeten drastisch. Die höheren Privatschulen nahmen immer mehr ihre heutige Form an. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts baute man die Hochschulen stark aus und öffnete 1872 die Universität auch für qualifizierte Bürger, unabhängig von Stand und Religion.

Höfische, bzw. höfliche Umgangsformen sind das, was wir besonders mit England verbinden. Daran angelehnt sind die Umgangsformen des Steampunk. Höfliche Ansprache mit „Mein Herr“ oder „Meine Dame“ gehören zum guten Ton. Der etwas steifere Gentleman, der immer und überall Haltung bewahrt, komme was wolle, stellt – für uns Deutsche – einen typischen Engländer dar.

Ernährung

Aufgrund von Kartoffelfäule in der Mitte des 19. Jahrhunderts, kamen Unterernährung und Mangelerscheinungen über Irland und Großbritannien. Die Arbeiterschichten ernährten sich hauptsächlich von Porridge, Brot und Kartoffeln. Fleisch, kam – wie auch bei uns – nur selten auf den Tisch. Der Tee begann sich in England zu verbreiten und verdrängte das nahrhafte Bier. Die Grütze war auch in England Hauptbestandteil der Ernährung ,wobei die Kinder in Arbeiterfamilien sich hauptsächlich von Brot ernährten. Gekauft wurde dies wohl seltener. Durch den Mangel an Lebensmitteln verbreitete sich Skorbut und Rachitis.Obst und Gemüse war sehr teuer und wurde von der Bevölkerung als nicht notwendig angesehen. Die kohlenhydratreichen Lebensmittel wie Brot und Grütze wurden diesen vorgezogen.

Arbeitsteilung und Organisation

Für Unterhaltung sorgte in Großbritannien das Wirtshaus und das Varieté. London entwickelte sich zu einer künstlerischen und intellektuellen Metropole. Die Erweiterung des Schienennetzes und die gute Stadtverwaltung trugen ihren Teil dazu bei. Günstige Gaststätten und Restaurants eröffneten und gegen Ende des 19. Jahrhunderts kamen noch Kinos mit Stummfilmen dazu.

Eine spätere Wahrnehmung betrachtete das viktorianische Zeitalters eher nostalgisch. So ist der Steampunk und die Lolita-Mode an diese Zeit angelehnt.

Körperschmuck

Die Märchenromanze und eine prächtige königliche Hochzeit im Jahre 1840 mit Prinz Albert war für die englische Schmuckerzeugung besonders fördernd. Queen Victoria liebte Schmuck mit Inschriften und Medaillons, in denen Portraits oder Locken Platz fanden. Metalle und silbrige Farben waren begehrt. Farbigen Schmuck gab es gegen Ende des 19. Jahrhunderts kaum. Queen Victoria trug nämlich nach dem Tod ihres Mannes Trauer bis zu ihrem Tod. So kam es, das dies die gesamte Schmuckindustrie abfärbte. Nur die Hafenstadt Whitby in Yorkshire war der Gewinner dieses „Trends“. Hier baute man das neue Material für Trauerschmuck ab, Gargant und Yet (Jett).

Bestattungen

In diesem Zeitalter gibt es kaum Änderungen bei den Beerdigungszeremonien. Die Menschen wurden mit Särgen auf Friedhöfen begraben. Verbrennungen waren in diesem Zeitalter nicht üblich .Dies galt für alle Gesellschaftschichten gleichermaßen. Wobei die Särge, je nach Geldbeutel, einfach oder prächtiger ausfielen.

 




 

Meine Top 10 Steampunk Animes

Meine Top 10 Liste der besten Steampunk Animes


Willkommen bei meiner Liste der 10 besten Steampunk Animes. Der absolute Favorit ist (natürlich) STEAMBOY. Dieser Film beinhaltet von der Optik und Geschichte alles, was Steampunk ausmacht. Ich weiß dass einige Animes nicht 100% Steampunk sind. Aber mit Robotik, Mechanik und dem viktorianischen Zeitalter  passen sie sehr gut in das Genre. Viel Spaß mit meiner Aufstellung.

1.Steamboy

Steampunk Animes Steamboy
*

London, 1851. Das Wunderkind Ray Steam bekommt kurz vor der Weltausstellung den geheimnisvollen „Steamball“ von seinem Großvater, der Erfinder ist, geschickt.
Dieser trägt die Zukunft der irdischen Energieressourcen in sich. Seine gigantische Kraft ist von kaum schätzbarer Wucht. Doch die mächtige O’Hara Stiftung will den Steamball als Antriebskraft für eine furiose Kriegsmaschinerie an sich bringen.
Ray muss die Kugel einsetzen, um London vor der drohenden Zerstörung zu retten und den Namen seiner Familie rein zu waschen!


2.Fullmetal Alchemist: Brotherhood

Steampunk Animes Full Metal Alchemist
*

Dieser Anime bedient perfekt die Vorstellung des „Verrückten Wissenschaftlers“ im Steampunk.

Die Wissenschaft kann mittlerweile fast alles. Das ist einerseits gut, andererseits aber auch verführerisch. Denn nach wie vor kann sie niemanden aus dem Reich der Toten zurückholen. Auch die sogenannte Alchemie nicht, die sich dem Verstehen, Zerlegen und der Rekonstruktion von Materie verschrieben hat. Man kann nicht Etwas aus Nichts erschaffen. Für Alchemisten existiert daher auch ein Tabu: Die Transmutation von Menschen. Diese darf niemals versucht werden. Als die Brüder Edward und Alphonse Elric jedoch versuchen, ihre gestorbene Mutter zu transmutieren, müssen sie den Preis dafür zahlen…

Fullmetal Alchemist Brotherhood spielt, wie der Titel bereits verrät, in einer Welt, in der die Alchemie als Wissenschaft angewendet wird. Das Land Amestris, in dem die Handlung fast ausschließlich spielt, ähnelt dem Europa des beginnenden 20. Jahrhunderts. Und alles beginnt also mit dem fatalen Versuch von Edward und Alphonse mit ihrer Gabe die Mutter wieder zum Leben zu erwecken. Edward verliert dabei seinen rechten Arm und Alphonse sogar seinen kompletten Körper. Während Edward fortan eine kybernetische Prothese trägt, wurde Alphonses Bewusstsein in eine kalte, metallene Rüstung transferiert. Obwohl sie solch schreckliche Erfahrung mit der Alchemie gemacht haben, entschließen sich die beiden Brüder dazu, Staatsalchemisten zu werden genauso wie ihr Vater. Um ihre Körper wiederzuerlangen, müssen die Brüder aber den sagenumwobenen Stein der Weisen finden. Doch die Suche gestaltet sich schwieriger als erwartet, viele Gefahren und bösartige Feinde sind ihnen im Weg. Dabei geraten sie unter anderem in eine Verschwörung innerhalb des Militärs und die Folgen eines vergangenen Krieges. Ein Generalfeldmarschall führt nämlich Amestris in einer Militärdiktatur, das Parlament ist machtlos und das Militär, das in Central City residiert, ist allgegenwärtig. Staatsalchemisten, die diesen Titel durch Bestehen einer schweren Prüfung erwerben, sind direkt dem Generalfeldmarschall unterstellt und daher auch Teil des Militärs. Im Kriegsfall sind alle Staatsalchemisten sogar verpflichtet, in den Kampf zu ziehen. In Friedenszeiten stehen ihnen jedoch die besten Forschungsmöglichkeiten zur Verfügung. Und schon sehr bald müssen die beiden Elric-Brüder feststellen, dass ihre eigenen Probleme im Vergleich zu der Bedrohung, die dem Land Amestris droht, geradezu unscheinbar wirken. Begleiten Sie nun Edward und Alphonse auf ihrem spannenden und abenteuerreichen Weg der Erlösung…


3.Kino no Tabi – Kinos Reise

Steampunk Anime Kinos Reise - Kino no tabi
*


Kino und Hermes reisen durch verschiedene Länder, in denen sie ihnen nicht nur auf Menschen, die durch Gedankenübertragung zur Einsamkeit verdammt sind, treffen, sondern auch ein gescheitertes Regierungssystem kennen lernen und drei Eisenbahnern begegnen, die ihre Arbeit verrichten, ohne voneinander zu wissen. Im Land der Erwachsenen ändert sich Kinos Identität und im Reich Verdervar ist man es leid, um geliebte Menschen zu trauern und deshalb bereit, für den Frieden ganz andere, tragische Opfer zu bringen…

 





4.Metropolis / Robotic Angel

Steampunk Anime Metropolis / Robotic Angel
*

Der Wissenschaftler Charles Laughton forscht nach der Möglichkeit, lebende Zellen künstlich herzustellen. Als er von dem Industriemagnaten Duke Red beauftragt wird, gelingt ihm die Erschaffung eines künstlichen Menschen. Doch befürchtet er, dass Michi, wie er ihn nennt, missbraucht wird, zerstört sein Labor und täuscht seinen und Michis Tod vor. Duke Red ist tatsächlich auch Anführer einer geheimen Organisation, der Red Party, mit der er die Macht in der Stadt Metropolis und auf der Welt an sich reißen will. Dazu manipuliert er mit seiner Technologie die Sonne, so kommt es auf der ganzen Welt zum Wachstum gigantischer Pflanzen und Tiere.

Der geflohene Michi trifft bald auf den Jungen Ken’ichi. Dessen Vater ist der japanische Polizist Shunsaku Ban, der zur gleichen Zeit auf Duke Red trifft, ihn jedoch nicht verhaften kann. Danach erfährt er von Laughton, der kurz darauf stirbt, von der Erschaffung Michis. Als Shunsaku Ban bei seinem Sohn ist, trifft er auch Michi. Sie wollen gegen Reds Machenschaften vorgehen, doch wird Shunsaku Ban gefangen genommen. Ken’ichi und Michi können entkommen, doch gerade Michi wird von Duke Red für die Umsetzung seiner Pläne benötigt. Auch die Polizei wird bereits von der Red Party kontrolliert.

Schließlich kann Shunsaku Ban fliehen, doch wird bald darauf Michi von der Red Party gefangen. Beim Versuch Duke Reds, ihn für seine Zwecke zu missbrauchen, erklärt er ihm, dass er nur eine Maschine ist und kein Mensch. Daraufhin greift Michi die Red Party an, bald verbünden sich die anderen Roboter mit ihm und erklären der Menschheit den Krieg. Zur gleichen Zeit können Shunsaku Ban und Ken’ichi den Sender zerstören, der die Sonne manipulierte und die Red Party löst sich auf. Schließlich kämpf Shunsaku Ban gegen Michi, der bald darauf zusammenbricht. Dies, erklärt der Wissenschaftler Dr. Bell, liegt an den abgeklungenen besonderen Strahlen der Sonne, die Michi auch erst belebt hätten.

Dieses Steampunk Anime ist dem Urvater der Steampunk Filme nachempfunden. Metropolis aus dem Jahre 1927.


5.Shingeki no Kyojin / Attack on Titan / Angriff auf den Titan

Die Handlung von Angriff auf den Titan dreht sich um den jungen Eren Jäger, seine Adoptivschwester Mikasa Ackermann und seinen besten Freund Armin Arlert, die zusammen mit dem verbliebenen Rest der Menschheit in Städten leben, die durch riesige Mauern vor den Angriffen der sogenannten Titanen, gigantische humanoide Wesen, die Menschen scheinbar grundlos verschlingen, geschützt sind.

Eines Tages durchbrechen die Titanen die äußerste Mauer Maria und die Menschen werden weiter zurückgedrängt. Erens Mutter kommt dabei um und er flieht mit vielen anderen Menschen hinter die zweite Mauer Rose. Eren schwört beim Tod seiner Mutter, dass er die Titanen auslöschen wird. Er wächst innerhalb der zweiten Mauer auf, während viele Menschen durch die einsetzende Hungersnot oder die verzweifelten Versuche der Rückeroberung der äußeren Mauer sterben. Fünf Jahre später, als Jugendlicher tritt er dem Militär bei, wie auch Mikasa und Armin. Dann kommt es zu einem Angriff der Titanen auf die Mauerstadt Trost. Eren wird beim Kampf wie viele seiner Kameraden von einem Titanen verschlungen, doch taucht bald darauf ein Titan auf, der andere Titanen angreift. Es stellt sich heraus, dass es sich um Eren handelt, der sich in einen Titanen verwandeln kann. Nachdem ihm zunächst von den Streitkräften mit großem Misstrauen begegnet wird, setzt ihn das Militär dann gegen den Titanenangriff ein und kann erstmals erfolgreich einen Angriff zurückschlagen. Eren wird dann zum Aufklärungstrupp versetzt, auf dass diese seine Fähigkeiten erforschen und die äußere Mauer zurückerobern können. Mikasa und Armin folgen Eren zum Aufklärungstrupp, wo sie Levi Ackermann unterstellt werden.


6.Strait Jacket: Legend of the Demon Hunter

Steampunk Anime Strait Jacket
*


Im Jahre 1899 ist es den Menschen möglich geworden, Magie zu ihrem Nutzen einzusetzen. Doch diese Kräfte bergen hohe Risiken: Wer sie unachtsam einsetzt, öffnet die Dimension zur Hölle und verwandelt sich selbst zu einem mörderischen Dämon. Um den Gefahren die durch solch besessene Menschen entstehen zu begegnen, wurde eine Spezialeinheit sogenannter taktischer Magier ins Leben gerufen. Doch auch diese Streitmacht an Spezialisten stößt an ihre Grenzen, als eine Terrorgruppe damit beginnt, die übernatürlichen Kräfte zu manipulieren und somit eine wahre Plage an Dämonen zu schaffen. Der Regierung bleibt nichts anderes übrig, als sich an den zynischen Einzelkämpfer Leiot Steinberg zu wenden. Der hochveranlagte Magier ist zwar durch seinen eigensinnigen Charakter nicht wirklich teamfähig, aber offenbar die letzte schlagkräftige Waffe, die den Menschen im Kampf gegen die Dämonen noch bleibt….


7.Nadia: Secret of Blue Water

Steampunk Anime Nadia: The Secret of Blue Water
*


Von den Machern von Neon Genesis Evangelion, Ghost in the Shell, FLCL u.v.m. Ein Muss nicht für jeden Anime Fan, sondern auch für alle die Abenteuergeschichten wie Jules Vernes „20000 Meilen unter dem Meer“ mögen, die bei dieser herausragenden Serie als Inspiration diente. Wir schreiben das Jahr 1889. Die Welt steht am Beginn einr neuen Ära, in der die Wissenschaft Einzug hält. Kühne Erfinder und furchtlose Abenteurer überwinden die letzten Grenzen von Himmel und Ozean. Dies Story: Zur Weltausstellung in Paris will der junge Erfinder Jean mit seinem Onkel sein selbstgebautes Flugzeug präsentieren. Als sich seine Wege mit denen des dunkelhäutigen Waisenmädchen Nadia kreuzen, überschlagen sich die Ereignisse: Jean kann Nadias Entführung gerade noch verhindern und mit ihr nach Paris flüchten, um schon kurz darauf nach einer Notlandung Bekanntschaft mit Käptain Nemo und seinem Unterseeboot Nautilus zu machen! Nadia stellen sich plötzlich 1000 Fragen: Was hat es mit Käptain Nemo und der Nautilus auf sich? Was will die Verbrecherorganisation Neo-Atlantis, die scheinbar rücksichtslos über Leichen geht, von ihr? Was hat das alles mit dem blauen Stein, den sie um den Hals trägt, zu tun? Auf Nadia und ihre Freunde warten noch viele Überraschungen auf einer Reise voller Abenteuer, die sie um die ganze Welt führen….. Von den Machern von Neon Genesis Evangelion, Ghost in the Shell, FLCL u.v.m. Ein Muss nicht für jeden Anime Fan, sondern auch für alle die Abenteuergeschichten wie Jules Vernes „20000 Meilen unter dem Meer“ mögen, die bei dieser herausragenden Serie als Inspiration diente.


8.D. Gray-Man

Ende des 19. Jahrhundert sieht sich die Menschheit einer apokalyptischen Gefahr ausgesetzt. Akuma, aus den Seelen toter Menschen erschaffene Maschinen, drohen alles Leben auszulöschen. Die Einzigen, die sie bekämpfen können, sind die Exorzisten des schwarzen Ordens, deren Waffen mit einer göttlichen Kraft namens Innocence betrieben werden. Einer dieser Exorzisten ist Allen Walker, der nach seiner Ausbildung im schwarzen Orden eine entscheidende Rolle im Kampf gegen die Akuma spielen wird.


9.Last Exile

Steampunk Animes Last Exile
*


Der 15-jährige Klaus betreibt gemeinsam mit seiner Navigatorin Lavie einen Luftkurierdienst. Eines Tages werden die beiden beauftragt, das Mädchen Alvis auf das Luftkampfschiff Silvana zu bringen. Die jungen Piloten ahnen nicht, dass sie damit in einen Krieg gezogen werden, der die Zukunft ihrer Heimat entscheiden wird.

Für alle Freunde von Luftschiffen ist diese Serie interessant. Es gibt actionreiche Luftkämpfe, filmreife Animationen und einen genialen Soundtrack.

 


10.Kabaneri of the Iron Fortress

Steampunk Animes Kabaneri of the Iron Fortress
*


Das Volk des Inselreichs Hinomoto wird von Monstern, den Kabane, bedroht. Die Kabane scheinen unbesiegbar, doch der junge Held Ikoma stellt sich dem Kampf indem er eine eigene Waffe entwickelt um den Kabane entgegen zu treten.


Das waren also meine Top 10 der besten Steampunk Animes.

 



Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann könnten dir auch folgende gefallen:

 

Meine Top 10 Steampunk Videospiele

Meine Top 10 der besten Steampunk Videospiele

Es gibt viele Steampunk Videospiele, die auf unterschiedlichsten Systemen laufen. Ich habe Dir meine Favoriten in ein Ranking gepackt. Diese Liste ist sehr subjektiv und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit aller verfügbaren Videospiele. Im Anschluß an meine Top 10 der besten Steampunk Videospiele findest du noch ein paar Spiele, die es nicht in mein Ranking geschafft haben. Vielleicht ist dort auch Dein Lieblingsspiel zu finden. Und nun viel Spaß mit meinen Top 10 der besten Steampunk Videospiele.

1. Dishonored (2012)

Teil 1: Dishonored* wurde von den Arkane Studios entwickelt, die von Edge Online zum Studio des Jahres 2012 gekürt wurden, und ist ein packendes First-Person-Actionspiel, in dem Sie in die Rolle eines Attentäters mit übernatürlichen Fähigkeiten schlüpfen, der einen persönlichen Rachefeldzug startet. Eliminieren Sie Ihre Ziele, indem Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden gewaltigen Kräfte, Waffen und Ausrüstungsgegenstände mithilfe von Dishonoreds flexiblem Kampfsystem auf unterschiedliche Weise miteinander kombinieren. Überwältigen Sie Ihre Gegner lautlos oder gehen Sie aufs Ganze und strecken Sie Ihre Feinde in einem gewagten Sturmlauf nieder. Der Ausgang jeder Mission hängt von Ihren Entscheidungen ab.

Teil 2: Dishonored 2* spielt 15 Jahre nach dem Tod des Lordregenten und die gefürchtete Rattenseuche ist Vergangenheit. Ein weltfremder Thronräuber hat Kaiserin Emily Kaldwin den Thron entrissen und das Schicksal des Inselreichs hängt in der Schwebe. Als Emily Kaldwin oder Corvo Attano verlassen Sie die legendären Straßen von Dunwall und reisen nach Karnaca, einer einst glanzvollen Küstenstadt, wo der Schlüssel zu Emilys Rückkehr auf den Thron verborgen liegt. Mit dem Zeichen des Outsiders versehen und mit mächtigen neuen übernatürlichen Fähigkeiten ausgestattet jagen Sie Ihre Feinde und nehmen das Schicksal des Kaiserreichs in die Hand.

2. Bioshock Infinite (2013)*

Wir schreiben das Jahr 1912.

Während die Vereinigten Staaten zu einer Weltmacht aufsteigen, wird die schwebende Stadt Columbia als mächtiges Symbol für die amerikanischen Ideale von der Öffentlichkeit mit großem Jubel bedacht. Doch was ursprünglich als ein Zeichen der Hoffnung begann, wird mit einem Mal zu einer gewaltigen Katastrophe, als die Stadt plötzlich spurlos in den Wolken verschwindet. Die größte Errungenschaft der amerikanischen Geschichte – mit einem Schlag fort.

Du schlüpfst in die Rolle des ehemaligen Pinkerton-Agenten Booker DeWitt, der nach Columbia gesandt wird, um die junge Elizabeth zu retten, die dort seit ihrer Kindheit gefangen gehalten wird. DeWitt entwickelt eine Beziehung zu Elizabeth und kann seine Fähigkeiten mit ihren kombinieren, um aus Columbia zu entkommen, das im wahrsten Sinne des Wortes vom Himmel fällt. Du kämpfst in luftigen Höhen sowohl drinnen als auch im Freien gegen tödliche Gegner und setzt dabei Dutzende neuer Waffen und Fähigkeiten ein.

3. The Order:1886

In The Order: 1886* wird Geschichte neu geschrieben. Es ist eine Zeitreise in das einzigartige London des Viktorianischen Zeitalters. Hier treffen Mythen und Technologie gleichermaßen aufeinander. Als Mitglied eines Elite-Ritterordens trittst du einem jahrhundertalten Krieg bei, der den Lauf der Geschichte für immer verändern wird.

Der technische Fortschritt steht im Mittelpunkt einer Schlacht gegen einen mächtigen und uralten Feind. Diese findet fast 40 Jahre nach der Industriellen Revolution statt. Aber im Gegensatz zur tatsächlichen Geschichte wird die Industrielle Revolution bei The Order: 1886 durch das Wettrüsten der Menschen ausgelöst, die Waffen als Mittel zum Überleben in einem jahrhundertealten Krieg benötigen. Die technologischen Fortschritte, die von einigen der besten Köpfe dieser Zeit erfunden wurden, geben den Menschen erstmals in ihrem Kampf die Möglichkeit, die Oberhand zu gewinnen. Im Spiel übernimmt der Spieler die Rolle des Ritters Galahad, und trifft auf echte historische Charaktere, mit denen sich Komplotte schmieden lassen und die Galahad bei seiner Mission unterstützen. Der Spieler wird nicht nur Zeuge der Ereignisse, sondern ist aktiv daran beteiligt, die Geschichte umzuschreiben.

4. Skies of Arcadia

Skies of Arcadia* umfasst eine gigantisch große Welt, die in sechs Kontinente unterteilt ist. Erleben Sie ein fesselndes Abenteuer in einer lebendigen Umgebung, das über 40 Stunden Rollenspielspaß pur bietet. Im Laufe der Handlung treffen Sie auf mehr als 300 interessante Charaktere, von denen jeder seine eigene Geschichte zu erzählen hat. Besser als jemals zuvor:
Skies of Arcadia bietet neue Gameplay-Features, eine noch umfangreichere Storyline sowie ein optimiertes Kampfsystem. Über 70 Waffen und zahllose weitere Ausrüstungsgegenstände stehen Ihnen ebenso zur Verfügung, wie eine Vielzahl an wirkungsvollen Zaubersprüchen. Skies of Arcadia Legends erzählt die packende Geschichte einer Expedition ans Ende der Welt. In der Rolle von Vyse, dem Anführer einer Gruppe rebellischer Luftpiraten, machen
Sie und Ihre Gefährten sich auf die Suche nach den sechs heiligen
Mondsteinen. Nur wer sie besitzt, hat die Macht über die Gigas – unbesiegbare magische Wesen.

5.Arcanum: Von Dampfmaschinen und Magie (2001)*

Arcanum spielt in einer Welt, die alle typischen Rollenspielinhalte besitzt. So leben in dieser Welt Menschen, Elfen, Orks, Oger und Zwerge. Doch im Gegensatz zu anderen Rollenspielen findet in dieser Welt eine Industrielle Revolution statt, so dass neben der Magie auch technische Erfindungen wie Züge und Schusswaffen existieren. Auch die sonstigen Naturwissenschaften sind recht weit entwickelt.

Der Spieler übernimmt die Rolle des einzigen Überlebenden eines Luftschiffabsturzes. Da das Luftschiff abgeschossen wurde, gilt es den Grund herauszufinden. Dabei folgt man der Spur eines geheimnisvollen Rings.



6. Steamworld Dig (2013)*

Als Steambot-Arbeiter Rusty in einer alten Bergbaustadt eintrifft, fällt ihm sofort der hohe Arbeitsbedarf auf. Kein Wunder, denn unter der Erde schlummern unendliche Reichtümer, aber auch eine finstere, uralte Bedrohung…

In diesem Spiel mit starken Metroidvania-Einflüssen bekämpfen Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Gegner, die Sie von Ihrem Reichtum abhalten wollen. Kämpfen Sie sich durch abwechslungsreiche Gebiete, inspiriert von Western- und Steampunk Szenarien.

7. Machinarium (2009)*

Von Daedalic Entertainment, den Machern von Edna Bricht Aus und The Whispered World, kommt

Steampunk Videospiele Machinarium
*

ein neues, skurriles Abenteuer: Das klassische Adventure Machinarium von Amanita Design entführt den Spieler in eine von Robotern bevölkerte Stadt, wo rostiges Metall und seltsame Maschinen die Szenerie bestimmen.

 

Der kleine Roboter Josef findet sich zu Spielbeginn in Einzelteilen auf einem Schrottplatz außerhalb der Stadtmauern wieder. Mit der Hilfe des Spielers setzt er sich wieder zusammen und macht sich auf den Weg zurück in die Stadt, wo er zufällig den Vorbereitungen eines Bombenanschlags auf die Spur kommt. Eine bösartige Roboter-Bruderschaft plant den Turm des Bürgermeisters in der Mitte der Stadt in die Luft zu jagen. Nun ist es an unserem Helden die Tat zu verhindern.

8. Guns of Icarus(Online)

Gefechte von Steampunk-Luftschiff zu Steampunk-Luftschiff. Allerdings hat das neue Wörtchen „Online“ schon seine Daseinsberechtigung, denn die Ballonboote bekriegen sich jetzt in den Lüften des Internets. Bis zu 32 Spieler, unterteilt in vier Teams à vier Mann beballern sich mit Kanonen, Maschinengewehren oder Flammenwerfern, bis am Ende nur noch ein Schiff über die Wüste oder den Ozean schwirrt.

9. Thief 2: The Metal Age*

Der ultimative Dieb ist zurück! Schleichen dich vorsichtig durch 15 neue komplexe, nicht lineare Level voller Beute, die nur darauf wartet, gestohlen zu werden, und Wächter, die ausgetrickst werden müssen. In „Thief II: The Metal Age“ erwarten dich Gegner mit verbesserter KI, neues Zubehör und eine fesselnde Handlung – eine Welt voller neuer Technologien, fanatischer Religionen und Korruption.

10. Final Fantasy VI (1994)*

Hunderte von Jahren, nachdem der Krieg der Zauberer den Planeten zerstört hat, haben seine Bewohner die Stadt unter Einsatz von Maschinen und Technik wieder aufgebaut und dem alten Zauber abgeschworen. Daher sind die Esper, die Quelle dieser Zauberkraft, zu Legenden geworden. Als jedoch das üble Gestahl Imperium erfährt, dass ein Mitglied dieses alten Volkes in Eis eingeschlossen und wohlbehalten gefunden wurde, sendet es Terra – eine geheimnisvolle Zauberin – als Kundschafterin, die ganz unter der Macht des Imperiums steht. Das Ziel des Imperiums ist es, die Macht der Esper zu erlangen und als Waffe einzusetzen, um Tod und Verwüstung zu bringen und so zum mächtigsten und gefürchtetsten Imperium des Planeten zu werden.

Beim Entdecken des Esper wird die Zauberin von ihrem Bann erlöst und macht sich sofort daran, das Imperium an der Verwirklichung seiner zerstörerischen Pläne zu hindern.

 



Viele Spiele haben es nicht in mein Ranking der 10 besten Steampunk Videospiele geschafft. Manche davon haben auch nur einige Steampunk-Elemente, die aber nichtminder Spaß machen:

Darkwatch (2005)

Valkyria Chronicles (2008)

Steamworld Dig (2013)

Myst „Serien“ (1993-2005)

Wild Arms: Alter Code F

The incredible Adventures of Van Helsing – Hack and Slay

Syberia

Rise of Legends

Bloodhorne

Alice: madness returns

Sunless Sea

Professor Layton Serie

Crimson Skies 2: Highroad to Revenge (X-Box)

Codename: S.T.E.A.M. (2015)

Dark Chronicle (2003)

Sir, You Are Beeing Hunted (2014)

Das eine oder andere Spiel kann man direkt unter Dieselpunk einordnen. Wer sich die Unterschiede zu Steampunk genauer anschauen möchte, der liest in diesem Artikel nach.

 

Ähnliche Beiträge zum Thema Top 10:

Meine Top 10 der besten Steampunk Filme

Meine Top 10 Steampunk Filme

Meine Top 10 der besten Steampunk Filme

Es gibt mehr Steampunk Filme als man glauben mag. Ich habe Dir meine Favoriten in ein Ranking gepackt. Diese Liste ist sehr subjektiv und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit aller verfügbaren Filme. Im Anschluß an meine Top 10 der besten Steampunk Filme findest du noch ein paar Filme die es nicht in mein Ranking geschafft haben. VIelleicht ist dort auch Dein Lieblingsfilm zu finden. Und nun viel Spaß mit meinen Top 10 der besten Steampunk Filme.

1. Sky Captain and the World of Tomorrow (2004)

Steampunk Filme: Skycaptain and the world of tomorrow
*

Im Jahr 1939 in New York City: Berühmte Wissenschaftler verschwinden auf der ganzen Welt; gleichzeitig bedrohen seltsame Flugobjekte und riesige Roboter Manhattan. Reporterin Polly Perkins und ihr Ex-Lover und Flieger Ass Sky Captain setzen alles daran, den offensichtlich verantwortlichen verrückten Dr. Totenkopf, der die gesamte Erde zerstören will, dingfest zu machen. Hilfe bekommen sie von Franky Cook, der Kommandantin eines weiblichen Kampfgeschwaders, und von dem technischen Genie Dex.

Dieser Film stellt einen Meilenstein in der Filmgeschichte dar. Eine gelungene Mischung aus Realfilm und Computergrafik mit einem sehr speziellen Flair. Wenn du dich für Steampunk und das Fliegen interessierst, ist das Dein Film.

 


2. Wild Wild West (1999)

Steampunk Filme: Wild Wild West
*

Amerika, kurz nach dem Bürgerkrieg: Der wahnsinnige Terrorist Arless Loveless hat die besten Wissenschaftler des Landes entführt und mit ihrer Hilfe geradezu unglaubliche, futuristische Waffensysteme entwickelt, denen die Regierung nichts entgegenzusetzen hat. Jetzt liegt alle Hoffnung von Präsident Grant auf dem erfindungsreichen U.S. Marshal ArtemusGordon und dem legendären Revolverhelden „West. Jim West“! In einem dramatischen Wettlauf gegen die Zeit zeigen die beiden eine Schneise der Verwüstung kreuz und quer durch den wilden, wilden Westen…

Ein Film nicht nur für Will Smith Fans. Wenn du ein Liebaber des Steampunk bist – und davon gehe ich aus – bekommst du von der dampfgetriebenen Monsterspinne bis zu vielen kleinen Gadgets alles geboten. Versuche doch einmal diese Dinge für Dein Kostüm nachzubauen. Viel Spaß.

 


3. Metropolis (1927)

Steampunk Filme: Metropolis
*

In Metropolis, der gewaltigsten Stadt der Zukunft, sind die Begriffe der Ober- und Unterschicht wörtlich zu nehmen: Die Unternehmer leben in den Luxuswohnungen der höchsten Wolkenkratzer, die Arbeiter vegetieren in unterirdischen Kammern vor sich hin. Der wahnsinnige Erfinder Rotwang will einen alles vernichtenden Aufstand anzetteln. Dazu bedient er sich einer teuflischen Entwicklung — einem von ihm kontrollierten Roboter, der Maria, dem Idol der Menschen, zum Verwechseln ähnlich sieht.

Ein Kultfilm des deutschen Filmemachers Fritz Lang. Ob unsere Zukunft so aussehen wird? Aus der Sicht des Jahres 1927 vielleicht schon. Zumindest haben wir ganz sicher die Hauptdarstellerin – Roboter Maria – in die Zukunft gerettet. Der aus Star Wars bekannte C-3PO ist Ihr nachempfunden.

 




4. 20.000 Meilen unter dem Meer (1954)

Steampunk Filme: 20.000 Meilen unter dem Meer (1954)
*

In den Jahren direkt nach dem amerikanischen Bürgerkrieg will ein Professor (Paul Lukas) die Wahrheit über ein legendäres Meeresungeheuer herausfinden. Als sein Schiff versenkt wird, überleben er, sein Assistent (Peter Lorre) und ein Meisterharpunier (Kirk Douglas). Sie entdecken, dass das Monster in Wirklichkeit ein metallenes Unterseeboot unter dem Kommando von Kapitän Nemo (James Mason) ist. Neben der Abenteuerhandlung macht es eine Menge Spaß zu beobachten, welche zukünftigen Technologien sich Jules Verne in seinem Roman ausmalte, darunter auch Taucherausrüstungen und unterseeische Landwirtschaft. Die Nautilus, ein beeindruckendes Unterseeboot im gotischen Stil in Originalgröße, komplett mit rotem Teppich und einer Kirchenorgel, stellt das beeindruckendste Element des Films dar.

Auch auf Position 4 haben wir einen Klassiker. Die Verfilmung von Jules Vernes Roman verband erstmals Abenteuerfilm und Science-Fiction zu einem unterhaltsamen Film. Steampunk-Begeisterte dürfen sich auf die Nautilus und andere technische Gerätschaften freuen.


5. Hellboy 2 – Die goldene Armee (2008)

Steampunk Filme: HellBoy 2 - Und die Goldene Armee
*


Als die Waffenruhe zwischen Menschen und Fabelwesen zerbricht, weil die Goldene Armee des finsteren Prinz Nuada die Menschheit angreift, stellt sich ihr der hühnenhafte Hellboy mit geballter Muskelkraft, coolem Witz und kampferprobten Freunden in den Weg.

Ich kann mir vorstellen, dass hier zuerst einmal ein Einwand kommt. Natürlich ist Hellboy kein klassischer Steampunk-Film, jedoch sind gerade in diesem Teil sehr viele Steampunk-Elemente zu finden. Allen voran ist es die Goldene Armee aus Robotern, die mit vielen Zahnrädern und Mechanik aufwarten. Alle Accessoires der Figuren gehören zum Steampunk. Seien es die Waffen, die Atemgeräte oder der Anzug des deutschen Johann Kraus.

 

 


 

6. Steamboy (2004)

Steampunk FIlme: Steamboy
*


London, 1851. Das Wunderkind Ray Steam bekommt kurz vor der Weltausstellung den geheimnisvollen „Steamball“ von seinem Großvater, der Erfinder ist, geschickt.
Dieser trägt die Zukunft der irdischen Energieressourcen in sich. Seine gigantische Kraft ist von kaum schätzbarer Wucht. Doch die mächtige O’Hara Stiftung will den Steamball als Antriebskraft für eine furiose Kriegsmaschinerie an sich bringen.
Ray muss die Kugel einsetzen, um London vor der drohenden Zerstörung zu retten und den Namen seiner Familie rein zu waschen!

Hier ist der Name Programm. Ein kleiner Junge der sich durch ein Steampunk-Universum kämpft.


7.Hugo Cabret (2011)

Steampunk Filme: Hugo Cabret
*


Willkommen in einer wundersamen Welt voller Magie und Geheimnissen. Der schlaue, erfinderische Hugo entdeckt ein rätselhaftes Vermächtnis seines Vaters. Um es zu entschlüsseln, begibt er sich auf eine außergewöhnliche Suche. Dieses Abenteuer wird alle Menschen in seinem Umfeld verändern und ihm ein neues, liebevolles Zuhause schenken. Der Oscar®­-gekürte Filmemacher Martin Scorsese entführt in ein berührendes Leinwandmärchen und präsentiert nicht mehr und nicht weniger als den Stoff, aus dem die Träume sind.

UNd wieder ist es ein kleiner Junge, der mich fasziniert. Seine Begeisterung für die Mechanik und Hugos Erfindungsreichtum machen diesen Film jetzt schon zu einem Klassiker der Steampunk Filme.

 


8. Die Stadt der verlorenen Kinder (1995)

Steampunk Filme: Die Stadt der verlorenen Kinder
*


Auf einer ausrangierten Plattform im Meer haust Krank mit seinen geklonten Brüdern, Mademoiselle Bismuth und Irvin, dem Gehirn. Krank altert rasend schnell, weil er nicht träumen kann. Unterstützt von den Zyklopen entführt er die Kinder aus der Hafenstadt, um sich ihre Träume einzuverleiben. Doch als er das Baby Denrée entführt, machen sich der unglaublich starke One und die neunjährige Miette auf die Suche. Ein utopisch-apokalyptisches Abenteuer jenseits aller Vorstellungskraft beginnt.

Ein Retro-Film mit dem jungen Ron Perlman in der Hauptrolle. Das Gehirn Irvin ist in einem Aquarium untergebracht und kann mithilfe von Transmittern sprechen. Viel Metall und Erfindungsgeist.


9. Der Schatzplanet (2002)

Steampunk Filme: Der Schatzplanet
*


Der 14-jährige Jim Hawkins träumt schon lange davon, den größten Piratenschatz des Universums zu finden. Eines Tages fällt ihm eine geheimnisvolle Weltraumkarte in die Hände. Unerschrocken stürzt er sich in ein spannendes Abenteuer, bei dem es ihn auf eine gewaltige Weltraumfregatte mit einer schrägen Besatzung verschlägt. Bald findet Jim Freunde: den Schiffskoch John Silver und seinen quirligen Begleiter, den frechen Formwandler Morph. Doch die Freundschaft wir auf eine harte Probe gestellt, denn ausgerechnet Silver kocht sein eigenes Süppchen…

Disney schickt uns auf eine Reise durch die Wolken in einem fliegenden Schiff. Unter die menschliche Crew mischen sich Roboter und andere Wesen. Sie alle machen sich auf die Suche nach dem Schatzplaneten- frei nach Stevenson.


10. Atlantis – Das Geheimnis der verlorenen Stadt (2001)

Steampunk Filme : Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt
*


Der junge Milo Thatch, ein tollpatschiger Sprachwissenschaftler, begibt sich auf die gefährliche Suche nach dem lange verlorenen Atlantis. Bei ihm ist ein Team etwas sonderbarer Experten: der „durchgeknallte“ Sprengmeister Vinny, die schlagfertige Anna, der Spaßmacher Boudelaire, Erd-Buddler aus Leidenschaft, und einige andere kuriose Typen. Milo’s kühnste Erwartungen werden übertroffen, als er und sein Team Atlantis und dessen Bewohner entdecken. Doch er hat nicht lange Zeit, mit der faszinierenden atlantischen Prinzessin Kida das atemberaubende Unterwasserreich zu erkunden, denn der skrupellose Expeditionsführer Rourke versucht, die geheimnisvolle Energiequelle von Atlantis in seine Gewalt zu bringen. Werden es Milo und Kida schaffen, Atlantis vor dem entgültigen Untergang zu bewahren?

Atlantis bietet für Steampunk-Liebhaber allerlei Maschinen und Phantasie. Unterseeboote und riesige Wächter gepaart mit etwas Sprengstoff geben eine wunderschöne Disneygeschichte.






 

Einige Filme haben es nicht in mein Ranking der 10 besten Steampunk Filme geschafft. Manche davon sind auch nur am Steampunk-Gedanken angelehnt:

Die Zeitmaschine ( Der Klassiker )

Das wandelnde Schloss (2004)

City of Ember (2008)

„9“ (2009)

Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse (2004)

Die Abenteuer des Baron Münchhausen (Columbia Pictures) 1988

Das Kabinett des Dr. Parnassus (2009)

Was kommen wird ( Things to come) 1936

Ähnliche Beiträge zum Thema Top 10:

Meine Top 10 der besten Steampunk Videospiele

Steampunk Begriffe und Erklärung

Steampunk Begriffe und deren Erklärung

Die wichtigsten Steampunk Begriffe  und deren Erklärung in alphabetischer Reihenfolge:

Aether

Erklärung: Schon vor dem viktorianischen Zeitalter wurde der Begriff des Aethers verwendet, um bestimmte Phänomene des Lichtes und der Elektrodynamik zu erklären. Im Steampunk wird der Begriff gerne noch weiter mystifiziert und verwendet, wenn mysteriöse, unsichtbare, aber wissenschaftliche Effekte beschrieben werden sollen. So wird das Internet zum Äther-Netz, der Äther transportiert feine Schwingungen, die von menschlichen Gehirnen ausgehen, oder zwischen den Planeten des Sonnensystems existiert ein Äther, der von besonderen Schiffen befahren werden kann.

Quelle: Wikipedia

Alternativweltgeschichte

Erklärung: Alternativweltgeschichten sind eine Ausformung des Science-Fiction Genres.Die Geschichten dieser Werke spielen in einer Welt, in der der Lauf der Weltgeschichte irgendwann (am so genannten Divergenzpunkt) von dem uns bekannten abgewichen ist (dies ist bekannt aus der Filmreihe „Zurück in die Zukunft). Während Science-Fiction mit dem Potentialis (wahrscheinlich möglich) operiert, operiert die kontrafaktische (Gegensatz zu Behauptungen und Realität) Geschichte mit dem Irrealis (auf irreale Ereignisse bezogen), stellt also die Frage: „Was hätte sein können, wenn …?“

Quelle: Wikipedia

Brille

Erklärung: ->siehe Goggles



Dystopie

Erklärung: Der Begriff der Dystopie (zu griechisch dys- = schlecht und tópos = Platz, Stelle; englisch dystopia), auch Antiutopie genannt, ist ein Gegenbild zur positiven Utopie, der Eutopie, und ist in der Literatuwissenschaft eine fiktionale, in der Zukunft spielende Erzählung mit negativem Ausgang.

Sie entwirft ein zukunftspessimistisches Szenario von einer Gesellschaft, die sich zum Negativen entwickelt, und stellt somit einen Gegenentwurf zu Thomas Morus‘ Utopia dar.

Quelle: Wikipedia

Fascinator

Erklärung: Ein Fascinator ist ein festlicher Kopfschmuck, der von Damen getragen wird und besonders in Großbritannien beliebt ist. Im Steampunk sind dies die kleinen, leichten Hüte auf den Köpfen der feinen Damen, die aussehen, als würden Sie auf den Köpfen schweben. In manchen Western sind diese Hüte auch zu bewundern.

Gehstock

Erklärung: Ein Accessoire der feineren Gesellschaft. Er ist nicht zum Abstützen gedacht, sondern man führt ihn nur leicht zum Boden um ihn dann direkt wieder ein Stück nach vorne zu setzen. Es kann aber auch passieren, dass sich im Inneren des Gehstocks eine Klinge verbirgt, also Vorsicht!

Girl Genius

Erklärung: Girl Genius ist ein Steampunk-Webcomic, aus dem mittlerweile schon 12 Bücher entstanden sind. Die Überschrift des Girl Genius lautet: „Adventure, Romance, Mad Science!“ also „Abenteuer, Romantik , Verrückte Wissenschaft!“. Das trifft wohl auf fast alle Steampunk-Begeisterten zu.

Goggles

Erklärung: Wer den Begriff „Goggles“ einfach nur als „Brille“ übersetzt , der trifft es nicht ganz. Gemeint ist eine Schweißerbrille, die zum Steampunk-Accessoire umfunktionert wurde. Es gibt kaum einen Charakter der diese nicht trägt oder zumindest an seinem Hut befestigt hat.

H.G.Wells

Erklärung: Herbet George Wells war ein englischer Schriftsteller und Pionier der Science-Fiction-Literatur. Mit „Krieg der Welten“ und „Die Zeitmaschine“ sind seine Werke auch heute noch durch diverse Verfilmungen auf der ganzen Welt bekannt.

Jules Verne

Erklärung: Jules Verne war ein französischer Schriftsteller, der mit seinen Werken, wie z.B. „20.000 Meilen unter dem Meer“, „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ als einer der Begründer des Science-Fiction gilt. Seine Geschichten und Maschinen wurden mithilfe des Steampunk in die Realität übertragen und es würde mich nicht wundern, wenn irgendwo auf der Welt nicht jemand versuchen würde die Nautilus nachzubauen.

Literatur für Steampunk

Erklärung: Es gibt heute viele Autoren die ihre Charaktere eine Welt des Steampunk bevölkern lassen. In vielen Büchern und Romanen tauchen auch nur partiell Elemente des Steampunk auf. Ein aktuelles Lieblingsbuch von mir ist „Die unsichtbare Bibliothek“* von Genevieve Cogman. Die Kerngeschichte des Buches spielt im fiktiven viktorianischen London indem Liebhaber von Etikette und Maschinen garantiert nicht zu kurz kommen.

Schlüssel

Erklärung: Ein weiteres Accessoire, ähnlich den Zahnrädern. Man verziehrt damit Taschen, Hüte, Halsketten usw.

Viktorianisches Zeitalter

Erklärung: Als Viktorianisches Zeitalter wird in der britischen Geschichte meist der lange Zeitabschnitt der Regierung Königin Victorias von 1837 bis 1901 bezeichnet. Die in dieser Zeit begründeten Regeln und wissenschaftlichen Standards sind die Basis des Steampunk. Alle heutigen Steampunk-Varianten sind eine mögliche Zukuft aus Sicht des viktorianischen Zeitalters.

Waffen

Erklärung: Sie gehören bei den Vertretern des Militärs zur Grundausrüstung. Man findet aber auch Gentleman mit einer Pistole , welche evtl. für Duelle genutzt werden.

Zahnräder

Erklärung: Ein unverzichtbarer Bestandteil der Steampunk-Kultur. Sie sind der Inbegriff der Mechanik und begeistern nicht nur die Technikbegeisterten, sondern sie dienen auch gerne als Deko-Objekte an Taschen, Hüten und Kleidern.

Steampunk Begriffe Erklärung

Das waren die wichtigsten Steampunk Begriffe und deren Erklärung.



Ähnliche Artikel zum Thema Steampunk: